Wiki

Windows 10

Alle Neuheiten auf einen Blick

Windows 10 Foto: Microsoft - microsoft.com
16.04.2015

Was ist in Windows 10 neu oder hat sich im Vergleich zu Windows 8.1 geändert.

Windows auf allen Geräten

Windows 10 möchte vieles im Vergleich zu seinem Vorgänger verbesseren, und überspringt so sogar eine Versionsnummer. Windows 10 wird eine Vielzahl von Geräten unterstützen. Dies fängt beim kleinen Bastelcomputer Rasberry Pie an und geht bis zum 84 Zoll großen "Surface Hub" mit 4K Auflösung. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Windows 10 eine große Bandbreite an Bilschirmauflösungen unterstützen wird. So fängt die unterstützte Auflösung bei 800 x 600 Pixeln an und geht bis in den 4K Bereich.

windows 10 geraete Foto: © "Microsoft - microsoft.com"

 

Spartan, der neue Browser

Spartan wird in Windows 10 den Internet Explorer ersetzen. Er besitzt eine neue Rendering Engine die für die heutigen Anforderungen an das Internet angepasst ist. Es wird einen Modus für ablenkungsfreies Lesen von Webseiten geben. In diesem sollte die Werbung ausgeblendet werden und der Text klarer dargestellt werden. Außderdem gibt es eine Notizfunktion, mit derer man direkt auf der Webseite schreiben kann. Auch Cortana, der neue Sprachassistent wird in Spartan integriert sein.

 

Cortana der Sprachassistent

Cortana wird erstmals für ein Desktop Betriebssystem vorgestellt und soll dem Nutzer bei alltäglichen Aufgaben helfen. So sagt Cortana einem zum Beispiel das aktuelle Wetter oder zeigt aktuell interessante Nachrichten an.

 

Das neue alte Startmenü

tablet startmenue Foto: © "Screenshot Windows 10 Pro Technical Preview - Microsoft"

Viele Leute haben bei Windows 8 das altbekannte Starmenü vermisst. Mit Windows 10 wird es wieder eingeführt und besteht aus einem Kompromiss zwischen alter und neuer Oberfläche. So wird es auf dem PC und Laptop klein dargestellt, beinhaltet jedoch noch die aus Windows 8 bekannten Kacheln. Auf dem Tablet jedoch wird das Startmenu im Vollbildmodus angezeigt was die Touchbedienung erleichtert.

 

Multi-Desktop

Manche werden es von anderen Betriebssystemen kennen, jetzt gibt es Multi-Desktops auch für Windows. Diese sollen helfen die Programmverwaltung einfacher zu gestalten, vor allem wenn man mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigen muss.

 

Nachrichtencenter

Windows 10 führt ein Nachrichtencenter ein. Dieses ist ähnlich was viele von ihren Smartphones kennen. Dort wird an Updates erinnert, Nachrichten von Programmen archiviert oder über Probleme informiert. Außerdem gibt es unten Schnelleinstellugsknöpfe für z.B. die W-LAN Aktivitiät oder den Tablet-Modus.

 

Universal Apps - Windows Apps

Die Universal Apps, oder auch Windows Apps, werden mit Windows 10 eingeführt. Sie sollen es ermöglichen, dass die selben Programme auf allen Endgeräten laufen können. Die Bedienelemente skalieren dabei natürlich auf die vorhandene Bildschirmgröße.

Jedoch wird es die Bedienung für viele Erleichtern, da sie dann eine App schon vom Smartphone, Tablet oder PC vorher kennen,

 

 

 

 

 

Spartan Startmenü Windows Phone Sprachassistent Cortana Windows 10 Rasberry Pie Surface Hub Nachrichtencenter Windows Apps

Interessante Artikel